Unsere erwartungen an Sie!

Der Betreuerin steht ein eigenes eingerichtetes Zimmer zu, sowie der uneingeschränkte Zugang zu Bad und Toilette. Mit dem freien Logis ist auch ihre tägliche Verpflegung verbunden, welche sie auch für den Betreuten zubereiten muss. Neben ihrer täglichen Arbeit führt die Betreuerin auch ein Haushaltsbuch, in welchem sie auch besondere Vorkommnisse seitens ihres Schützlings notiert. Auf Verlangen muss sie das Buch und die Einkaufsbelege den Verwandten oder dem behandelnden Arzt vorlegen.


Kontakt

Altenbetreuung 24

Feistritz am Wechsel 149
2873 Feistritz am Wechsel


06765689599